Herzlich Willkommen an der Hauptschule Ostenland
    Herzlich Willkommen an der Hauptschule Ostenland

Projekttage/ Projektwoche

Gemeinsam mit dem Elternbeirat und der Schülervertretung organisiert die Hauptschule Ostenland regelmäßig Projekttage.

 

Unsere Projekttage

Regelmäßig finden Projekttage zu verschiedenen Themen statt, z.B.

 

Umwelttag - Die Schülerinnen und Schüler pflegen die Umwelt mit Unterstützung der ortsansässigen Heimatvereine.

 

Sozialer Tag - Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in heimischen Betrieben und spenden ihren Arbeitslohn.

 

Girls day - Unsere Schülerinnen können für einen Tag im Jahr am bundesweiten Berufsorientierungstag für Mädchen teilnehmen, an dem sie in technische, naturwissenschaftliche, handwerkliche und IT-Berufe schnuppern können.

 

Lernen lernen - erfolgreiches Lernen ist nicht immer ganz einfach.

An Projekttagen zum Thema "Lernen lernen" werden verschiedene Methoden des Lernens trainiert.

 

 

 

Unsere Projektwoche

Im Schuljahr 2011/2012 wird unsere nächste Projektwoche stattfinden.

 

 

 

Arbeitsgemeinschaft „Business English“

Fachvokabular, Geschäftstelefonate verstehen und Memos schreiben

stand in der Arbeitsgemeinschaft „Business English“ auf dem Programm

für Lena Hansjürgens, Ann-Kathrin Relard, Eileen Meilwes, Luisa Brinkmann sowie Anna-Lena Thöne (nicht im Bild).

 

Die Mädchen besuchen die Klasse 9a der Hauptschule Ostenland und hatten das Ziel, mit dem zusätzlichen Englischtraining ihre Qualifikationen für das Berufsleben zu verbessern.

 

In der letzten Woche konnten alle fünf AG-Teilnehmerinnen stolz das ersehnte LCCI-Business-Englisch-Zertifikat, überreicht von Konrektorin Andrea Krampe, in Empfang nehmen.

Arbeitsgemeinschaft „Business English“

Schnelle Hilfe auf dem Schulhof !

 

Jugendrotkreuz spendet Erste-Hilfe-Material für die Initiierung eines Schulsanitätsdienstes in der

 

Hauptschule Ostenland

 

 

 

An Schulen pulsiert das Leben. Und wo Leben ist, da fließt auch manchmal Blut – wenn die Schüler beim Toben stolpern, sich an Händen oder Knien verletzen, oder jemand beim Sport vom Balken fällt. Jedes Jahr ereignen sich mehr als eine Million Schulunfälle.

 

Um die Sicherheit an ihrer Schule zu verbessern, lernten 15 Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Ostenland in Delbrück/Ostenland unter Anleitung der DRK-Ausbilderin Frau Lahme wie man Pflaster klebt, kleinere und größere Wunden versorgt und was bei Bewusstlosigkeit oder Atemstillstand zu tun ist.

 

In Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz (JRK) wird die Hauptschule Ostenland nun einen Schulsanitätsdienst (SSD) ins Leben rufen, der in Zukunft die Betreuung verletzter oder erkrankter Schüler in den Pausen, beim Sport, bei Ausflügen und Schulveranstaltungen übernehmen wird. Um gute Hilfe zu garantieren, übergab der JRK- Kreisleiter Thomas Janke den Schulsanitätern dafür neues Erste-Hilfe-Material. Lehrerin Frau Marianne Holländer betreut die Schulsanitäter und sorgt für die Einteilung der Dienste.

 

Die vom Roten Kreuz ausgebildeten Schulsanitäter lernen Gefahren zu erkennen, Verantwortung zu übernehmen und auch in brenzligen Situationen überlegt zu handeln. Auch an anderen Schulen im Kreis Paderborn wie beispielsweise in Bad Lippspringe, Hövelhof, Salzkotten oder auch in der Stadt Paderborn gibt es bereits Sanitätsdienste. Für Informationen steht das Jugendrotkreuz unter ( 05251/13093-26 zur Verfügung.

Schulsanitäter sorgen bei Schul- und Sportfesten, Ausflügen und an ganz normalen Schultagen für Sicherheit und helfen ihren Mitschülern bei Notfällen. Sie sind fit in Erste Hilfe, wissen, wie man einen Verband anlegt, was man bei Vergiftungen tut und wie man die stabile Seitenlage ausführt.

 

Grundlage für die Implementierung des Schulsanitätsdienstes in der Hauptschule Ostenland ist eine Ausbildung in Erster Hilfe. Folgende Schülerinnen und Schüler nahmen an dieser Ausbildung, die am 11.07. und 12.07.2011 erfolgte mit großem Erfolg teil:

Name, Vorname:                               Klasse :

Voß, Manuel                                    9b

Fortmeier, Daniel                             9a

Werner, Mirko                                  9a

Nettelnbreker, Marius                        9b

Schuszter, Niklas                              8b

Bröckelmann, Michael                        7b

Renger, Aaron                                   6a

Ewers, Niklas                                    6b

Schuzster, Florian                              5a

Kortmann, Fabian                              5b

Sprenger, Niklas                                5b

Engels, Andreas                                 5b

Stücker, Jannik                                   5b

Sprenger, Daniel                                5b

Berenspöhler, Kathrin                         5b

 

Frau Holländer, Marianne                 Betreuungslehrerin

 

 

Frau Lahme vom Ortsverein führte die Ausbildung in Erster Hilfe für die Hauptschule Ostenland durch.

Hauswirtschaftsprojekt „Kochduell“

Was man bisher nur aus dem Fernsehen kannte,

wurde am 19.Januar 2011 Wirklichkeit an der HSO.

 

17 Schüler und Schülerinnen der HSO 10B traten zum Wettbewerb in der Schulküche an:

Sie mussten ein Hauptgericht und ein Dessert zaubern, das von einer unabhängigen Jury , bestehend aus dem Konrektor Herrn Austenfeld, der Klassenlehrerin der Klasse 10B Frau Holländer und der Fachlehrerin Frau Winter-Römer bewertet wurde.

 

Die folgenden Vorgaben mussten erfüllt werden:

 

Es durften nur jahreszeitliche Produkte verarbeitet werden.

 

Die Kosten der Lebensmittel durften pro Gruppe 8 Euro nicht überschreiten.

 

Ein Zeitrahmen von 60 Minuten musste eingehalten werden.

 

Die Präsentation der Gerichte auf dem Teller musste optisch ansprechend

sein.

 

Gewonnen haben folgende Schüler:

 

Philipp Kortmann, Lisa Piwonski, Alina Schulz und Jessica Schütz.

 

Ihr Hautgericht und Dessert konnten geschmacklich und

optisch die Jury besonders überzeugen.

 

Hauptgericht:

 

Hackbällchen auf Sahnesauce mit Sellerie-Kartoffelpüree

und glacierten Karotten.

 

Dessert: Orangen- Quark-Creme

                                               Herzlichen Glückwunsch!

Umwelttag, 18. April 2011

Ansprechpartner

Rudolf Fraune

Telefon: +49 5250 97700

E-Mail: info@hs-ostenland.de

 

Hauptschule Ostenland
Osterloher Str. 85
33129 Delbrück


Telefon

+49 5250 97700


Unsere Sekretariatszeiten

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Aktuelles

Neuer Internetauftritt

Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über unsere Schule und wichtige Termine.

 

Alle Meldungen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© HS Ostenland

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.